Inhalt

Alterspräsident
Dienstjahre vor Lebensjahre

13.06.2017 |

Ist der Älteste auch der Geeignetste? Dem Bundestag sind daran Zweifel gekommen. Deshalb gibt es künftig eine neue Regelung zum Alterspräsidenten des Parlaments.

Lebkuchenherzen

Mit vielen Lebensjahren allein bringt man es nicht zwangsläufig zum Super-Opa – zum Alterspräsidenten auch nicht. – © dpa

Der Alterspräsident – oder die Alterspräsidentin – war bislang das älteste Mitglied des Deutschen Bundestages. Er oder sie darf die sogenannte konstituierende Sitzung nach einer Bundestagswahl eröffnen. Das ist die erste Sitzung im neu gewählten Parlament. Doch das soll nun ein wenig anders werden. Zukünftig soll der oder die dienstälteste Abgeordnete Alterspräsident werden. Also die Person, die am längsten dem Bundestag angehört. Die Abgeordneten stimmten am 1. Juni mehrheitlich für eine entsprechende Änderung der Geschäftsordnung.

Natürlich gibt es dafür auch eine Begründung. Darin heißt es, dass der älteste Abgeordnete ja nicht zwangsläufig die notwendigen Skills (also Fähigkeiten und Kenntnisse) hat, um diesem Job gerecht zu werden. Kann ja auch sein, dass dieser an Jahren Älteste erstmalig in den Bundestag gewählt wurde – und somit "ohne jegliche Erfahrungen" die erste Sitzung leiten müsste.

Kein Neuling als Alterspräsident

Nach den bisherigen Regeln für die Alterspräsidentschaft wäre diese Aufgabe möglicherweise auf Wilhelm von Gottberg zugekommen, der auf Platz vier der Kandidatenliste der niedersächsischen AfD steht und 77 Jahre alt ist, oder auf den 76-jährigen stellvertretenden Parteichef der AfD, Alexander Gauland. Derzeitigen Umfragen zufolge wird die AfD im September erstmals den Einzug in den Deutschen Bundestag schaffen.

Mit der Änderung gilt Wolfgang Schäuble (CDU) als wahrscheinlicher nächster Alterspräsident. Er wird kurz vor der Wahl 75 Jahre alt und gehört dem Bundestag bereits seit 1972 an. Die Grünen stimmten übrigens gegen die Änderung, Die Linke enthielt sich der Stimme.

(DBT/ah)

Kommentare

 
 

Dein Kommentar



Artikel bewerten: