Inhalt

Kolbe sitzt im Fraktionssaal

Die Berliner Sitzungswochen

Mindestens 22 Wochen pro Jahr sind die Abgeordneten tatsächlich im Bundestag, dann herrscht sogar Anwesenheitspflicht. In Berlin jagt ein Termin den nächsten: Zum Wochenauftakt treffen sich die Fraktionen, Landes- und Arbeitsgruppen sowie die Arbeitskreise und -gemeinschaften. An den Dienstagnachmittagen sind die Fraktionssitzungen. Am Mittwoch tagen dann die Ausschüsse und am Nachmittag ist eine Plenarsitzung mit Regierungsbefragung und Fragestunde. Den ganzen Donnerstag bis Freitagnachmittag finden schließlich Plenarsitzungen statt. Nebenbei müssen sich die Parlamentarier natürlich auf ihre Termine vorbereiten und haben noch Treffen mit Verbandsvertretern, der Presse oder Besuchergruppen.

© Carolin Weinkopf