Sommerpause

Sommer im Parlament

01.07.2021 – Jetzt wird es langsam ruhig im Deutschen Bundestag: Die letzte Sitzungswoche ist vorbei, das Parlament startet in die Sommerpause. Und was passiert nun? Ganz viel: neue Serien auf mitmischen.de und … da war doch noch was – die Bundestagswahl!
Das Reichstagsgebäude als Sandburg mit Sonnenschirm und Deutschland-Flaggen
Auch Abgeordnete brauchen mal Urlaub. © shutterstock.com/christianthiel.net

Einige Schüler und Schülerinnen haben schon Sommerferien. Auch die Studierenden müssen nun nicht mehr lange auf das Vorlesungsende warten. Es ist Zeit für Urlaub.

Vergangenen Freitag hatten auch die Abgeordneten des Deutschen Bundestages ihre allerletzte Sitzungswoche in dieser 19. Legislaturperiode. Weiter geht es für sie erst am 7. September mit einer Sitzung zur Situation in Deutschland – bis dahin ist parlamentarische Sommerpause.

Was ist die Parlamentarische Sommerpause?

Sie dauert in der Regel gute zwei Monate – also von Juli bis August. In dieser Zeit finden im Deutschen Bundestag keine Sitzungen statt.

Und was machen die Abgeordneten während der Sommerpause? Natürlich nutzen auch sie die Zeit, um einmal Urlaub zu machen und abzuschalten.

Aber nicht nur! Die Abgeordneten arbeiten in der Sommerpause auch, hauptsächlich nämlich in ihrem Wahlkreis. Oft planen sie aber auch schon Sitzungen und Anhörungen oder bereiten die Themen und Gesetzentwürfe für den Herbst vor.

Da war doch noch was …?

Außerdem ist am 26. September Bundestagswahl. Der Wahlkampf startet jetzt erst so richtig in seine heiße Phase. Die Abgeordneten, die für die Wahl des 20. Bundestages wieder antreten, werben natürlich in ihrer Heimat für die Stimmen der Wählerschaft.

Und wenn was Wichtiges passiert?

Und was, wenn in dieser Zeit etwas Wichtiges passiert und der Bundestag dringend zusammenkommen muss? Das Grundgesetz hat hier vorgesorgt, und zwar in Artikel 39 Absatz 3. Unter besonderen Umständen sind Unterbrechungen der parlamentarischen Pause möglich – dann kann der Bundestagspräsident sogenannte Sondersitzungen einberufen. Wenn ein Drittel der Parlamentarier, der Bundespräsident oder die Bundeskanzlerin es verlangen, muss er das sogar.

Sommer auf mitmischen.de

Hier auf mitmischen.de machen wir keine Pause. Schließlich ist in der vergangenen Sitzungswoche noch so viel passiert, dass wir euch weiterhin mit ausreichend News auf dem Laufenden halten können.

Es wird auch wie gewohnt weiter jede Woche ein neues Top-Thema geben: Hier berichten wir unter anderem über junge Kandidaten, Kanzlerkandidaten, Erstwähler und Erstwählerinnen und ganz viel Wahl, Wahl und … Wahl.

Wir haben außerdem ein „Sommergewinnspiel zur Wahl“ für euch vorbereitet. Zückt den Kalender und klickt wieder rein: Das Gewinnspiel startet Ende August.

Neues und Altes

Zudem könnt ihr euch auf eine neue und zwei alte Serien freuen:

Unter dem Titel „Wahlschnipsel“ beantworten wir kuriose und einleuchtende Fragen zur Bundestagswahl: Wie wählt man eigentlich aus dem Krankenhaus? Was, wenn ich erst am Wahltag 18 Jahre alte werde? Die Sonntagsfrage – was ist das noch mal?

In unserer „Auslandsserie“ stellen wir weiterhin einige der vielen Parlamentariergruppen im Bundestag vor: Wie funktioniert Parlamentarismus in Kroatien? Welche Themen beschäftigen die Abgeordneten aus Deutschland und den Ländern Mittelamerikas, wenn sie zusammenkommen? Und welche Reisetipps haben die Vorsitzenden der Parlamentariergruppen?

In der schon bekannten Serie „Zahl des Tages“ erfahrt ihr Abseitiges und Faszinierendes aus dem Bundestag, diesen Sommer insbesondere zur anstehenden Bundestagswahl und zur gesamten 19. Legislaturperiode. Zum Beispiel wie viele Parteien zur Wahl antreten, wie viele Erstwähler es gibt oder wie viele Sitzungswochen in den letzten vier Jahren stattfanden.

Die mitmischen-Redaktion wünscht euch einen schönen Sommer. Wir freuen uns, wenn ihr ab und zu vorbeiklickt.

(loh)

Kommentare