USA-Austausch

mitmischen-Blogger gewinnt Autorenpreis

14.05.2019 – Mit einem Beitrag über seinen US-Aufenthalt im Rahmen eines Bundstagsprogramms hat Tim jetzt einen Autorenpreis gewonnen. Was ihm sein Auslandsjahr noch gebracht hat.
Tim während seines USA-Aufenthalts vor dem Supreme Court, dem Obersten Gerichtshof, in Washington. © privat

Erst hat Tim während seines Austauschjahres für mitmischen.de gebloggt und jetzt räumt er mit einem Text über seinen USA-Aufenthalt einen Autorenpreis ab: den ersten Platz beim "Berlin Airlift Contest of the American Chamber of Commerce".

Die American Chamber of Commerce, kurz AmCham, ist ein deutsch-amerikanischer Wirtschaftsclub, den es schon seit 1903 gibt. Im vergangenen Jahr veranstaltete die AmCham erstmalig einen Schreibwettbewerb für jungen Menschen zwischen 16 und 26 Jahren und Tim gewann ihn mit seiner Kurzgeschichte "America Gives Me Wings".

Amerika verleiht Flügel

Darin erzählt er auf zwei Zeitebenen von der Berliner Luftbrücke 1948 und von seinen eigenen Erlebnissen in den USA als Teilnehmer am Parlamentarischen Patenschafts-Programm (PPP) des Bundestages. Die fasst Tim in seiner Geschichte selbst so zusammen: "I was able to find a second home 6.000 miles away from my home in Germany which is one of the most beautiful experiences I have had in my whole life."

"Der Deutsche"

Während seines Aufenthaltes in den USA lebte Tim in einer Gastfamilie in Brentwood, einer mittelgroßen Vorstadt in Kalifornien. Seine Rolle als Junior-Botschafter des PPP hat er sehr ernst genommen, da ihm klar war, dass er für viele Amerikanerinnen und Amerikaner der erste und möglicherweise auch einzige Kontakt zu Deutschland ist. Dabei hatte Tim auch Gelegenheit, US-Abgeordnete und Senatoren in Washington zu treffen und konnte einen Blick hinter die Kulissen des politischen Geschehens in Washington werfen.

Berufswunsch Diplomat

Tim bezeichnet die Woche in der US-amerikanischen Hauptstadt als eine der schönsten seines Lebens. Kein Wunder also, dass er für die Zukunft Großes vorhat und vielleicht einmal "richtiger" Botschafter werden will. Sein ehrgeiziges Ziel: In zehn Jahren möchte Tim gerne Diplomat in einer deutschen Auslandsvertretung sein.

Tim ist inzwischen auch mitmischen.de-Autor und hat schon über Schiffsfriedhöfe und über die bevorstehenden Europawahlen geschrieben. Und wir sagen nachträglich noch: Congratulations, Tim!

(DBT/ah)

Kommentare