Abgeordneten-Serie

Unter 4 Augen mit Jan Nolte (AfD)

29.04.2020 – Bei welcher Musik drehen Sie die Boxen lauter und was darf im Kühlschrank nicht fehlen? Das und anderes haben wir Abgeordnete gefragt. Heute antwortet Jan Nolte (AfD).
Portraitfoto Jan Nolte.
Rammstein und der Erzengel Gabriel - Jan Nolte unter 4 Augen.© privat

Jan Nolte ist seit 2017 für die AfD Abgeordneter im Bundestag. Der 31-Jährige ist Mitglied im Verteidigungsausschuss und dem Unterausschuss gemäß Artikel 45 a Absatz 2 des Grundgesetzes, der die Umstände der so genannten "Berateraffäre" im Verteidigungsministerium aufklären soll. Nolte hat eine Ausbildung zum kaufmännischen Assistenten für Fremdsprachen und Bürokommunikation absolviert und ist seit 2008 Soldat. Er ist über die Landesliste Hessen in das Parlament gewählt. Mehr Informationen findet ihr auf seinem Profil auf bundestag.de.

Was ist Ihr aktuelles Handy-Hintergrundbild?

Momentan ein Bild des Erzengels Michael, dem Schutzpatron der Deutschen.

Was darf in Ihrem Kühlschrank nicht fehlen?

Mate und Mineralwasser.

Was würden Sie im Plenarsaal gerne verändern?

Ich würde die EU-Flagge gerne durch eine Deutschlandflagge ersetzen.

Bei welcher Musik drehen Sie die Boxen lauter?

Rammstein.

(tl)

Weitere Teile der Serie
Kommentare
Polizist beim Bundestag
„Die Welt schaut auf dich“
Lächelnder Mann
Polizist Zech: "Es ist eine Ehre dafür zu sorgen, dass die Demokratie am Laufen gehalten wird." © Tim Lüddemann
Benjamin Zech arbeitet seit sieben Jahren für die Polizei beim Deutschen Bundestag. Im Interview spricht er über heikle Einsätze im Parlament, Sprayer, Hass-Mails und die ehemalige First Lady Michelle Obama.
Polizeien in Deutschland
Wer regelt was?
Zwei junge Polizisten vor dem Reichstagsgebäude
Schützen das Parlament: Polizisten, die beim Bundestag arbeiten. © DBT
Die Polizisten, die gegen Terroristen vorgehen, sind andere als die, die Blitzer aufstellen oder Einbrecher fangen. Und der Bundestag hat sogar eine ganz eigene Polizei. Diese 19 Polizei-Einheiten gibt es in Deutschland.
Ausbildung
"Wir schützen Politiker"
Drei Polizisten am Messestand
Bettina Jahn mit zwei Kollegen auf der Jugendmesse YOU. © DBT
Bodyguards sind sie zwar nicht, aber sie schützen das Parlament: die Polizisten beim Deutschen Bundestag. Dort gibt es freie Ausbildungsplätze. Polizeihauptkommissarin Bettina Jahn im Interview.
Bildergalerie
So sieht’s aus bei der Polizei im Bundestag
Zwei junge Polizisten laufen vor dem Bundestag entlang
Klein, aber wichtig: die Polizei-Dienststelle im Deutschen Bundestag. Die Polizisten sorgen dafür, dass im Parlament alles reibungslos läuft und schützen die Politiker. © DBT
186 Polizisten arbeiten aktuell im Deutschen Bundestag, darunter auch Azubis. Hier bekommt ihr einen kleinen Einblick in ihren Arbeitsalltag.