Politik-Quiz

Wie viel wisst ihr übers Parlament?

Wie viel weißt du über den Bundestag? Teste dein Wissen im Quiz! © shutterstock.com/Wayhome Studio

An welche Regeln müssen sich die Parlamentarier halten, wann müssen sie auf Diät und ab wann kann der Bundestag überhaupt Beschlüsse fassen? Testet euer Wissen rund ums Parlament! Welche Fragen ihr bekommt, entscheidet der Zufallsgenerator.

© Juliane Dorn

Wie nennt man die finanzielle Entschädigung, die Bundestagsabgeordnete für ihr Amt bekommen?

  • Gehalt
  • Lohn
  • Diäten
  • Taschengeld
© Juliane Dorn

Richtig!

Leider falsch!

Bis 1906 war die Mitgliedschaft im Parlament noch Ehrensache. Heute bekommen die Abgeordneten für ihr Amt sogenannte Diäten.
Bis 1906 war die Mitgliedschaft im Parlament noch Ehrensache. Heute bekommen die Abgeordneten für ihr Amt sogenannte Diäten.
© dbt/Werner Schüring

Wie viele Bundetagsabgeordnete gibt es aktuell im 19. Deutschen Bundestag?

  • 630
  • 607
  • 709
  • Keine Ahnung – zu viele, um sie einzeln zu zählen!
© dbt/Werner Schüring

Richtig!

Leider falsch!

Momentan sitzen 709 Abgeordnete im Parlament. Das ändert sich allerdings auch innerhalb einer Wahlperiode immer mal, wenn zum Beispiel ein Abgeordneter sein Mandat aufgibt und keiner für ihn nachrückt, weil er ein Überhangmandat hatte.
Momentan sitzen 709 Abgeordnete im Parlament. Das ändert sich allerdings auch innerhalb einer Wahlperiode immer mal, wenn zum Beispiel ein Abgeordneter sein Mandat aufgibt und keiner für ihn nachrückt, weil er ein Überhangmandat hatte.
© dpa/Jewel Samad

Das Kürzel PPP steht für?

  • Parlamentarisches Patenschafts-Programm
  • Parteien pro Parlament
  • Panda, Pinguin und Pelikan
  • Politisches Präventions-Programm
© dpa/Jewel Samad

Richtig!

Leider falsch!

PPP steht für Parlamentarisches Patenschafts-Programm.
PPP steht für Parlamentarisches Patenschafts-Programm.
© DBT/Lichtblick/Achim Melde

In welchem Parlamentsgebäude befindet sich die große Bibliothek?

  • Marie-Elisabeth-Lüders-Haus
  • Jakob-Kaiser-Haus
  • Gerhard-Schröder-Haus
  • Paul-Löbe-Haus
© DBT/Lichtblick/Achim Melde

Richtig!

Leider falsch!

Im Marie-Elisabeth-Lüders-Haus können die Mitarbeiter in Protokollen und Büchern schmökern.
Im Marie-Elisabeth-Lüders-Haus können die Mitarbeiter in Protokollen und Büchern schmökern.
© dpa

Wer legt die Sitzungswochen im Bundestag fest?

  • Das Plenum
  • Der Bundestagspräsident
  • Das Präsidium
  • Der Ältestenrat
© dpa

Richtig!

Leider falsch!

Die Sitzungswochen des Parlaments legt jedes Jahr aufs Neue der Ältestenrat fest.
Die Sitzungswochen des Parlaments legt jedes Jahr aufs Neue der Ältestenrat fest.
© DBT/Melde

Wer gestaltete den Bundesadler, der das Plenum des Bundestages ziert?

  • Ludwig Gies
  • Loriot
  • Günter Grass
  • Picasso
© DBT/Melde

Richtig!

Leider falsch!

Der Kölner Künstler Ludwig Gies entwarf 1953 den Bundesadler für den Bonner Plenarsaal, der dann 1999 mit nach Berlin umgezogen ist.
Der Kölner Künstler Ludwig Gies entwarf 1953 den Bundesadler für den Bonner Plenarsaal, der dann 1999 mit nach Berlin umgezogen ist.
© picture alliance/APA/picturedesk.com

Wie nennt man den Sitz im Bundestag, den ein Abgeordneter erhält, weil er in seinem Wahlkreis mehr Wählerstimmen bekommen hat als die anderen Kandidaten?

  • Direktmandat
  • Konstruktives Misstrauensvotum
  • Zweitstimme
  • Vorsitz
© picture alliance/APA/picturedesk.com

Richtig!

Leider falsch!

Bei der Bundestagswahl stellen sich in jedem Wahlkreis mehrere Kandidaten zur Wahl. Derjenige, der die meisten Stimmen bekommt, zieht mit einem sogenannten Direktmandat in den Bundestag ein. Die Wähler haben zwei Stimmen: Mit der Erststimme wählen sie eine Person, mit der Zweitstimme eine Partei. Die Zweitstimmen entscheiden, wie viel Prozent der Sitze eine Partei im Bundestag insgesamt besetzen kann.
Bei der Bundestagswahl stellen sich in jedem Wahlkreis mehrere Kandidaten zur Wahl. Derjenige, der die meisten Stimmen bekommt, zieht mit einem sogenannten Direktmandat in den Bundestag ein. Die Wähler haben zwei Stimmen: Mit der Erststimme wählen sie eine Person, mit der Zweitstimme eine Partei. Die Zweitstimmen entscheiden, wie viel Prozent der Sitze eine Partei im Bundestag insgesamt besetzen kann.
© Bundestagspolizei

Was zählt zu den Verfassungsorganen?

  • Fußballnationalmannschaft, Polizei und Ärztekammer
  • Unter anderem der Bundespräsident, Deutsche Bundestag, Bundesrat, die Bundesregierung und Bundesversammlung
  • Freie Presse und Bundeswehr
  • Die Bundesländer
© Bundestagspolizei

Richtig!

Leider falsch!

Zu den Verfassungsorganen zählen der Bundespräsident, der Deutsche Bundestag, der Bundesrat, die Bundesregierung, die Bundesversammlung, der Gemeinsame Ausschuss und das Bundesverfassungsgericht.
Zu den Verfassungsorganen zählen der Bundespräsident, der Deutsche Bundestag, der Bundesrat, die Bundesregierung, die Bundesversammlung, der Gemeinsame Ausschuss und das Bundesverfassungsgericht.
© Ronny Pietsch

Wie viele Stimmen haben die Wähler bei der Bundestagswahl?

  • Keine
  • Eine
  • Zwei
  • Vier
© Ronny Pietsch

Richtig!

Leider falsch!

Bei der Bundestagswahl haben die Wähler eine Erst- und eine Zweitstimme. Mit dem ersten Kreuz können sie darüber entscheiden, welcher Abgeordnete ihres Wahlkreises sie im Bundestag vertreten soll. Mit dem zweiten Kreuz bestimmen sie mit, welche Partei mit wie vielen Abgeordneten im Bundestag sitzt.
Bei der Bundestagswahl haben die Wähler eine Erst- und eine Zweitstimme. Mit dem ersten Kreuz können sie darüber entscheiden, welcher Abgeordnete ihres Wahlkreises sie im Bundestag vertreten soll. Mit dem zweiten Kreuz bestimmen sie mit, welche Partei mit wie vielen Abgeordneten im Bundestag sitzt.
© DBT/Lichtblick/Achim Melde

Was gehört NICHT zu den Aufgaben der Polizei beim Deutschen Bundestag?

  • Knöllchen verteilen
  • Den Schutz der Parlamentssitzungen gewähren
  • Staatsbesuche vorbereiten und begleiten
  • Für einen sicheren Ablauf bei internationalen Konferenzen zu sorgen
© DBT/Lichtblick/Achim Melde

Richtig!

Leider falsch!

Knöllchen verteilt die Bundestagspolizei nicht.
Knöllchen verteilt die Bundestagspolizei nicht.
Licht aufgegangen? © shutterstock.com/wfs-s

Geschafft!

Auswertung

Glückwunsch, das hast du sehr gut gemacht.

Glückwunsch, das hast du gut gemacht.

Naja, das hast du nicht so gut gemacht. Versuch's doch noch einmal!