Politik-Quiz

Wie viel wisst ihr übers Parlament?

Wie viel weißt du über den Bundestag? Teste dein Wissen im Quiz! © shutterstock.com/Wayhome Studio

An welche Regeln müssen sich die Parlamentarier halten, wann müssen sie auf Diät und ab wann kann der Bundestag überhaupt Beschlüsse fassen? Testet euer Wissen rund ums Parlament! Welche Fragen ihr bekommt, entscheidet der Zufallsgenerator.

© dpa/Arife Aksoy

In welchem Abstand finden normalerweise Bundestagswahlen statt?

  • alle 12 Monate
  • alle zwei Jahre
  • alle vier Jahre
  • alle acht Jahre
© dpa/Arife Aksoy

Richtig!

Leider falsch!

Das Volk entscheidet normalerweise alle vier Jahre über die Zusammensetzung des Deutschen Bundestages.
Das Volk entscheidet normalerweise alle vier Jahre über die Zusammensetzung des Deutschen Bundestages.
© dpa

Welche Aufgabe hat der Wahlausschuss?

  • Er schlägt die acht Bundesverfassungsrichter vor, die der Bundestag bestimmen darf.
  • Er wählt den Ältestenrat.
  • Er prüft die Bundestagswahl im Nachhinein.
  • Er bestimmt die Mitglieder des Bundesrats.
© dpa

Richtig!

Leider falsch!

Er schlägt die acht Bundesverfassungsrichter vor, die der Bundestag bestimmen darf. Diese müssen dann vom Plenum gewählt werden. Die anderen acht der 16 Verfassungsrichter wählt übrigens der Bundesrat.
Er schlägt die acht Bundesverfassungsrichter vor, die der Bundestag bestimmen darf. Diese müssen dann vom Plenum gewählt werden. Die anderen acht der 16 Verfassungsrichter wählt übrigens der Bundesrat.
© DBT/ Lichtblick Achim Melde

Wie viele Quadratmeter misst die "Fahne der Einheit" auf dem Platz der Republik?

  • 9
  • 20
  • 60
  • 100
© DBT/ Lichtblick Achim Melde

Richtig!

Leider falsch!

Die "Fahne der Einheit" misst stolze 60 Quadratmeter.
Die "Fahne der Einheit" misst stolze 60 Quadratmeter.
© dpa

Am 1. Januar 2015 wurde in Deutschland ein Mindestlohn eingeführt. Und zwar durch Union und SPD, die von 2013 bis 2017 als Koalition die Regierung bildeten. Wo hoch war die Lohnuntergrenze bei der Einführung?

  • 8,50 Euro/Stunde
  • 5,80 Euro/Stunde
  • 10,30 Euro/Stunde
  • 9,70 Euro/Stunde
© dpa

Richtig!

Leider falsch!

Ab dem 1. Januar 2015 galt in Deutschland flächendeckend ein Mindestlohn von 8,50/Stunde. Dieser wird jedoch alle zwei Jahre von der Mindestlohnkommission angepasst – im Jahr 2017 auf 8,84 Euro.
Ab dem 1. Januar 2015 galt in Deutschland flächendeckend ein Mindestlohn von 8,50/Stunde. Dieser wird jedoch alle zwei Jahre von der Mindestlohnkommission angepasst – im Jahr 2017 auf 8,84 Euro.
© DBT / Jörg Seiler

Wie groß ist das Standardbüro eines Abgeordneten im Jakob-Kaiser-Haus?

  • 10 m²
  • 18 m²
  • 28 m²
  • 40 m²
© DBT / Jörg Seiler

Richtig!

Leider falsch!

18 m² müssen einem Parlamentarier im Jakob-Kaiser und Paul-Löbe-Haus genügen. Allerdings hat ein Abgeordneter grundsätzlich drei Büros dieser Größe, von denen jedoch zwei Büros meist von Mitarbeitern belegt werden.
18 m² müssen einem Parlamentarier im Jakob-Kaiser und Paul-Löbe-Haus genügen. Allerdings hat ein Abgeordneter grundsätzlich drei Büros dieser Größe, von denen jedoch zwei Büros meist von Mitarbeitern belegt werden.
© dpa

Wie viele Stimmen sind mindestens nötig, um einen Untersuchungsausschuss beantragen zu können?

  • die Stimmen der Hälfte aller Mitglieder des Bundestages sowie des Bundesrates
  • die Stimmen von mindestens einem Viertel der Bundestagsabgeordneten
  • die Stimmen eines Drittels der Mitglieder des Bundestages und der Hälfte des Bundesverfassungsgerichts
  • die Stimmen von zwei Dritteln der Parlamentarier
© dpa

Richtig!

Leider falsch!

Damit ein Untersuchungsausschuss eingesetzt werden kann, muss mindestens ein Viertel der Parlamentarier diesen beantragen.
Damit ein Untersuchungsausschuss eingesetzt werden kann, muss mindestens ein Viertel der Parlamentarier diesen beantragen.
© dpa

Seit wann gibt es zwei Wahlstimmen?

  • Seit der Gründung der Bundesrepublik
  • Seit der Einführung des Wahlrechts
  • Seit der Wahl zum Zweiten Deutschen Bundestag
  • Seit der Wiedervereinigung
© dpa

Richtig!

Leider falsch!

Seit der Wahl zum Zweiten Deutschen Bundestag 1953 gibt es zwei Wahlstimmen. Mit der ersten wählt man einen Kandidaten aus dem Wahlkreis, mit der zweiten die Partei aus der Landesliste.
Seit der Wahl zum Zweiten Deutschen Bundestag 1953 gibt es zwei Wahlstimmen. Mit der ersten wählt man einen Kandidaten aus dem Wahlkreis, mit der zweiten die Partei aus der Landesliste.
© dpa / W. Rolfes

Aus welcher Zeit stammt das Bundestags-Symbol des Bundesadlers?

  • Wurde mit der Unterzeichnung des Versailler Vertrags 1919 festgelegt.
  • Tauchte zum ersten Mal im frühen Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation (926-1806) auf.
  • Wurde erst bei der Gründung der Bundesrepublik 1949 als Symbol gewählt.
  • Wurde von der Nationalversammlung nach der Revolution von 1848/49 beschlossen.
© dpa / W. Rolfes

Richtig!

Leider falsch!

Schon im frühen Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation (926-1806) tauchte der Bundesadler auf.
Schon im frühen Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation (926-1806) tauchte der Bundesadler auf.
© DBT/Neumann

Mit wie vielen Bürgereingaben befasste sich der Petitionsausschuss 2016 etwa?

  • 11.000
  • 21.300
  • 30.000
  • 58.200
© DBT/Neumann

Richtig!

Leider falsch!

Der Petitionsausschuss des Bundestages hatte 2016 ordentlich zu tun. Mehr als 11.000 Bürgereingaben galt es zu bearbeiten.
Der Petitionsausschuss des Bundestages hatte 2016 ordentlich zu tun. Mehr als 11.000 Bürgereingaben galt es zu bearbeiten.
Ganze 15 Wochen Praktikum bei einem Bundestagsabgeordneten erwarten die Stipendiaten des sogenannten Internationalen Parlaments-Stipendiums (IPS).

Was verbirgt sich hinter der Abkürzung IPS?

  • Internationales Parlaments-Stipendium
  • Irakische Parlaments-Seite
  • Internationales Politik-Stipendium
  • International Political Service
Ganze 15 Wochen Praktikum bei einem Bundestagsabgeordneten erwarten die Stipendiaten des sogenannten Internationalen Parlaments-Stipendiums (IPS).

Richtig!

Leider falsch!

Ganze 15 Wochen Praktikum bei einem Bundestagsabgeordneten erwarten die Stipendiaten des sogenannten Internationalen Parlaments-Stipendiums (IPS).
Ganze 15 Wochen Praktikum bei einem Bundestagsabgeordneten erwarten die Stipendiaten des sogenannten Internationalen Parlaments-Stipendiums (IPS).
Licht aufgegangen? © shutterstock.com/wfs-s

Geschafft!

Auswertung

von 10 Fragen richtig beantwortet.

Glückwunsch, das hast du sehr gut gemacht.

Glückwunsch, das hast du gut gemacht.

Naja, das hast du nicht so gut gemacht. Versuch's doch noch einmal!