Politik-Quiz

Wie viel wisst ihr übers Parlament?

Wie viel weißt du über den Bundestag? Teste dein Wissen im Quiz! © shutterstock.com/Wayhome Studio

An welche Regeln müssen sich die Parlamentarier halten, wann müssen sie auf Diät und ab wann kann der Bundestag überhaupt Beschlüsse fassen? Testet euer Wissen rund ums Parlament! Welche Fragen ihr bekommt, entscheidet der Zufallsgenerator.

© Bundestagspolizei

Was zählt zu den Verfassungsorganen?

  • Fußballnationalmannschaft, Polizei und Ärztekammer
  • Unter anderem der Bundespräsident, Deutsche Bundestag, Bundesrat, die Bundesregierung und Bundesversammlung
  • Freie Presse und Bundeswehr
  • Die Bundesländer
© Bundestagspolizei

Richtig!

Leider falsch!

Zu den Verfassungsorganen zählen der Bundespräsident, der Deutsche Bundestag, der Bundesrat, die Bundesregierung, die Bundesversammlung, der Gemeinsame Ausschuss und das Bundesverfassungsgericht.
Zu den Verfassungsorganen zählen der Bundespräsident, der Deutsche Bundestag, der Bundesrat, die Bundesregierung, die Bundesversammlung, der Gemeinsame Ausschuss und das Bundesverfassungsgericht.
© Tony Haupt

Wie viele Menschen arbeiten ungefähr in der Verwaltung des Deutschen Bundestages?

  • 1.000
  • 1.600
  • 3.000
  • 3.800
© Tony Haupt

Richtig!

Leider falsch!

Im Parlament arbeiten nicht nur Abgeordnete, sondern unter anderem auch Gärtner, Informatiker oder Veranstaltungskaufleute: rund 3.000 Leute.
Im Parlament arbeiten nicht nur Abgeordnete, sondern unter anderem auch Gärtner, Informatiker oder Veranstaltungskaufleute: rund 3.000 Leute.
© dpa

Wie nennt man die Vollversammlung der Abgeordneten in öffentlichen Sitzungen?

  • Petition
  • Plektrum
  • Plenarium
  • Plenum
© dpa

Richtig!

Leider falsch!

Die Vollversammlung heißt Plenum.
Die Vollversammlung heißt Plenum.
© dpa

Seit wann gibt es zwei Wahlstimmen?

  • Seit der Gründung der Bundesrepublik
  • Seit der Einführung des Wahlrechts
  • Seit der Wahl zum Zweiten Deutschen Bundestag
  • Seit der Wiedervereinigung
© dpa

Richtig!

Leider falsch!

Seit der Wahl zum Zweiten Deutschen Bundestag 1953 gibt es zwei Wahlstimmen. Mit der ersten wählt man einen Kandidaten aus dem Wahlkreis, mit der zweiten die Partei aus der Landesliste.
Seit der Wahl zum Zweiten Deutschen Bundestag 1953 gibt es zwei Wahlstimmen. Mit der ersten wählt man einen Kandidaten aus dem Wahlkreis, mit der zweiten die Partei aus der Landesliste.
© dpa

Dr. Angela Merkel (CDU) wurde am 14. März 2018 zur Kanzlerin in der 19. Wahlperiode gewählt. Die wievielte Amtszeit begann an diesem Tag für sie?

  • Die erste Amtszeit
  • Die zweite Amtszeit
  • Die dritte Amtszeit
  • Die vierte Amtszeit
© dpa

Richtig!

Leider falsch!

Am 14. März 2018 begann Angela Merkels vierte Amtszeit als Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland.
Am 14. März 2018 begann Angela Merkels vierte Amtszeit als Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland.
© dpa/Denkou Images

Was wird in einer Lesung "vorgelesen"?

  • Die aktuellen Tagesthemen
  • Die Lieblingsromane der Abgeordneten
  • Gesetzentwürfe
  • Die Verhaltensregeln der Abgeordneten, um sie immer wieder daran zu erinnern
© dpa/Denkou Images

Richtig!

Leider falsch!

Hier werden keine Romane, sondern zum Beispiel Gesetzentwürfe "vorgelesen". Diese durchlaufen vor ihrer Verabschiedung drei Beratungen im Bundestag, die so genannten Lesungen.
Hier werden keine Romane, sondern zum Beispiel Gesetzentwürfe "vorgelesen". Diese durchlaufen vor ihrer Verabschiedung drei Beratungen im Bundestag, die so genannten Lesungen.
© dpa

Wer legt fest, in welchen Wahllokalen gewählt wird?

  • der Bundesrat
  • die Gemeinde
  • die Bundesregierung
  • der Bundestag
© dpa

Richtig!

Leider falsch!

Die Gemeinde legt für jeden Wahlbezirk fest, wo gewählt wird. Die Wahlen finden in der Regel in Gemeindegebäuden wie Schulen statt.
Die Gemeinde legt für jeden Wahlbezirk fest, wo gewählt wird. Die Wahlen finden in der Regel in Gemeindegebäuden wie Schulen statt.
© dpa

Worum muss sich der Direktor beim Deutschen Bundestag kümmern?

  • Er kontrolliert die Reisekosten der Abgeordneten.
  • Er leitet die Bundestagspolizei.
  • Er leitet die Bundestagsverwaltung.
  • Er sorgt sich um das seelische Wohlbefinden seiner Mitarbeiter.
© dpa

Richtig!

Leider falsch!

Der Direktor des Deutschen Bundestages leitet die Bundestagsverwaltung.
Der Direktor des Deutschen Bundestages leitet die Bundestagsverwaltung.
© dpa

Wie alt müsst ihr sein, um wählen zu dürfen?

  • 16 Jahre
  • 18 Jahre
  • 21 Jahre
  • 25 Jahre
© dpa

Richtig!

Leider falsch!

Wahlberechtigt ist jeder, der das 18. Lebensjahr vollendet hat. So steht es im Artikel 38 des Grundgesetzes.
Wahlberechtigt ist jeder, der das 18. Lebensjahr vollendet hat. So steht es im Artikel 38 des Grundgesetzes.
© dpa

Wie viele Wahlperioden gab es bislang in der Geschichte der Bundesrepublik?

  • 10
  • 19
  • 25
  • 40
  • Schon 19 Wahlperioden hat der Bundestag erlebt. Die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag fand am 27. September 2017 statt.
© dpa

Richtig!

Leider falsch!

Schon 19 Wahlperioden hat der Bundestag erlebt. Die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag fand am 27. September 2017 statt.
Licht aufgegangen? © shutterstock.com/wfs-s

Geschafft!

Auswertung

Glückwunsch, das hast du sehr gut gemacht.

Glückwunsch, das hast du gut gemacht.

Naja, das hast du nicht so gut gemacht. Versuch's doch noch einmal!