Politik-Quiz

Wie viel wisst ihr übers Parlament?

Wie viel weißt du über den Bundestag? Teste dein Wissen im Quiz! © shutterstock.com/Wayhome Studio

An welche Regeln müssen sich die Parlamentarier halten, wann müssen sie auf Diät und ab wann kann der Bundestag überhaupt Beschlüsse fassen? Testet euer Wissen rund ums Parlament! Welche Fragen ihr bekommt, entscheidet der Zufallsgenerator.

© DBT

Wo können Jugendliche in die Rolle von Abgeordneten schlüpfen?

  • In ihrer Fantasie
  • Beim Planspiel des Bundestages
  • Beim Kindertag im Bundestag
  • Auf der Reichstagskuppel
© DBT

Richtig!

Leider falsch!

Beim Planspiel des Bundestages können Schulklassen parlamentarische Demokratie spielerisch erfahren.
Beim Planspiel des Bundestages können Schulklassen parlamentarische Demokratie spielerisch erfahren.
© dpa/bilderagentur-online

Was ist eine Fraktion?

  • Eine Fraktion ist der Zusammenschluss von Abgeordneten, die gemeinsam ihre politischen Ziele im Deutschen Bundestag durchsetzen wollen.
  • Ein Zusammenschluss von Abgeordneten, die die Fünf-Prozent-Hürde erreicht haben.
  • Eine Fußballmannschaft aus Berlin.
  • Eine Kennlernrunde zu Beginn jeder neuen Legislaturperiode.
© dpa/bilderagentur-online

Richtig!

Leider falsch!

Eine Fraktion ist der Zusammenschluss von Abgeordneten, die gemeinsam ihre politischen Ziele im Deutschen Bundestag durchsetzen wollen. Dabei müssen diese Abgeordneten nicht zwingend derselben Partei angehören, bestes Beispiel ist die CDU/CSU-Fraktion, in der sich Abgeordnete aus zwei eigenständigen Parteien zusammengetan haben.
Eine Fraktion ist der Zusammenschluss von Abgeordneten, die gemeinsam ihre politischen Ziele im Deutschen Bundestag durchsetzen wollen. Dabei müssen diese Abgeordneten nicht zwingend derselben Partei angehören, bestes Beispiel ist die CDU/CSU-Fraktion, in der sich Abgeordnete aus zwei eigenständigen Parteien zusammengetan haben.
© dpa/Arife Aksoy

Eine Legislaturperiode dauert in der Regel...

  • 3,5 Jahre
  • 520 Tage
  • 600 Wochen
  • 4 Jahre
© dpa/Arife Aksoy

Richtig!

Leider falsch!

Der Bundestag wird immer für vier Jahre gewählt.
Der Bundestag wird immer für vier Jahre gewählt.
© Juliane Dorn

Was ist ein Ausschuss?

  • Eine Expertenbefragung im Bundestag.
  • Eine Aussprache zu einem aktuellen Thema.
  • Ein Fachgremium des Bundestages, in dem Experten Gesetzentwürfe und Anträge beraten und Entscheidungen des Plenums vorbereiten.
  • Ein Gremium aus dem Bundestagspräsidenten und seinen Stellvertretern.
© Juliane Dorn

Richtig!

Leider falsch!

Ein Ausschuss ist ein Fachgremium des Bundestages, in dem Experten Gesetzentwürfe und Anträge beraten und Entscheidungen des Plenums vorbereiten. Jeder Ausschuss ist ein Mini-Abbild des Plenums. Die Fraktionen entsenden ihre Mitglieder dorthin entsprechend dem Kräfteverhältnis im gesamten Bundestag.
Ein Ausschuss ist ein Fachgremium des Bundestages, in dem Experten Gesetzentwürfe und Anträge beraten und Entscheidungen des Plenums vorbereiten. Jeder Ausschuss ist ein Mini-Abbild des Plenums. Die Fraktionen entsenden ihre Mitglieder dorthin entsprechend dem Kräfteverhältnis im gesamten Bundestag.
© dpa

Wann findet die Fragestunde der Parlamentarier im Bundestag statt?

  • jeden Montagnachmittag
  • nur auf Anfrage der größten Fraktion
  • wenn es der Bundestagspräsident für notwendig hält
  • jeden Mittwoch in den Sitzungswochen
© dpa

Richtig!

Leider falsch!

Mittwochs ist Fragestunden-Zeit im Bundestag. Jeder Abgeordnete darf pro Sitzungswoche zwei Fragen stellen, die dann im Plenum von der Regierung mündlich beantwortet werden müssen.
Mittwochs ist Fragestunden-Zeit im Bundestag. Jeder Abgeordnete darf pro Sitzungswoche zwei Fragen stellen, die dann im Plenum von der Regierung mündlich beantwortet werden müssen.
© dpa

Was verbietet das Tierschutzgesetz?

  • ein Tier auszusetzen oder es zurückzulassen
  • ein fremdes Tier zu füttern
  • einem Tier den Namen eines Verstorbenen zu geben
  • ein Tier nachzuahmen
© dpa

Richtig!

Leider falsch!

Natürlich darf kein Tier ausgesetzt werden – das betrifft alle im Haus, Betrieb oder sonst in Obhut des Menschen gehaltenen Tiere. Außerdem verbietet das Tierschutzgesetz unter anderem sportliche Wettkämpfe, die für ein Tier mit erheblichen Schmerzen verbunden sind.
Natürlich darf kein Tier ausgesetzt werden – das betrifft alle im Haus, Betrieb oder sonst in Obhut des Menschen gehaltenen Tiere. Außerdem verbietet das Tierschutzgesetz unter anderem sportliche Wettkämpfe, die für ein Tier mit erheblichen Schmerzen verbunden sind.
© dbt/Werner Schüring

Wie viele Bundetagsabgeordnete gibt es aktuell im 19. Deutschen Bundestag?

  • 630
  • 607
  • 709
  • Keine Ahnung – zu viele, um sie einzeln zu zählen!
© dbt/Werner Schüring

Richtig!

Leider falsch!

Momentan sitzen 709 Abgeordnete im Parlament. Das ändert sich allerdings auch innerhalb einer Wahlperiode immer mal, wenn zum Beispiel ein Abgeordneter sein Mandat aufgibt und keiner für ihn nachrückt, weil er ein Überhangmandat hatte.
Momentan sitzen 709 Abgeordnete im Parlament. Das ändert sich allerdings auch innerhalb einer Wahlperiode immer mal, wenn zum Beispiel ein Abgeordneter sein Mandat aufgibt und keiner für ihn nachrückt, weil er ein Überhangmandat hatte.
© DBT/Stephan Erfurt

Wie heißt der Architekt, der die Glaskuppel des Reichstagsgebäudes entwarf?

  • Sir Norman Foster
  • Daniel Libeskind
  • Frank Gehry
  • Jacques Herzog und Pierre de Meuron
© DBT/Stephan Erfurt

Richtig!

Leider falsch!

Der berühmte Sir Norman Foster hat dem Reichstagsgebäude die schicke Kuppel verpasst.
Der berühmte Sir Norman Foster hat dem Reichstagsgebäude die schicke Kuppel verpasst.
© dpa/ZB-Fotoreportage

Was ist Aufgabe einer Enquete-Kommission?

  • Sie ist zuständig für die Einhaltung der parlamentarischen Verhaltensregeln.
  • Sie legen dem Bundestag Empfehlungen und Berichte für die Gesetzgebung vor.
  • Sie ist für die innere Sicherheit im Bundestagsgebäude zuständig.
  • Sie unterrichtet in regelmäßigen Abständen die Bundesregierung und den Kanzler über aktuelle politische Themen.
© dpa/ZB-Fotoreportage

Richtig!

Leider falsch!

Die Enquetekommission wird vom Bundestag zu Empfehlungen und Berichterstattungen zur Gesetzgebung ins Leben gerufen.
Die Enquetekommission wird vom Bundestag zu Empfehlungen und Berichterstattungen zur Gesetzgebung ins Leben gerufen.
© Ronny Pietsch

Was ist die Fünf-Prozent-Hürde?

  • Eine Partei muss die Unterschriften von mindestens fünf Prozent aller Wähler vorweisen, damit sie zur Wahl antreten darf.
  • Mindestens fünf Prozent der Abgeordneten müssen aus Ostdeutschland kommen.
  • Eine Partei muss bei der Bundestagswahl mindestens fünf Prozent der Zweitstimmen bekommen, um in den Bundestag einzuziehen.
  • Mindestens fünf Prozent der Abgeordneten einer Fraktion müssen Frauen sein.
© Ronny Pietsch

Richtig!

Leider falsch!

Eine Partei muss bei der Bundestagswahl mindestens fünf Prozent der Zweitstimmen erhalten, um in den Bundestag einziehen zu können. Fünf Prozent sind also die Hürde, die die Partei überspringen muss.
Eine Partei muss bei der Bundestagswahl mindestens fünf Prozent der Zweitstimmen erhalten, um in den Bundestag einziehen zu können. Fünf Prozent sind also die Hürde, die die Partei überspringen muss.
Licht aufgegangen? © shutterstock.com/wfs-s

Geschafft!

Auswertung

von 10 Fragen richtig beantwortet.

Glückwunsch, das hast du sehr gut gemacht.

Glückwunsch, das hast du gut gemacht.

Naja, das hast du nicht so gut gemacht. Versuch's doch noch einmal!