Politik-Quiz

Wie viel wisst ihr übers Parlament?

Wie viel weißt du über den Bundestag? Teste dein Wissen im Quiz! © shutterstock.com/Wayhome Studio

An welche Regeln müssen sich die Parlamentarier halten, wann müssen sie auf Diät und ab wann kann der Bundestag überhaupt Beschlüsse fassen? Testet euer Wissen rund ums Parlament! Welche Fragen ihr bekommt, entscheidet der Zufallsgenerator.

© dbt/Werner Schüring

Wie viele Bundetagsabgeordnete gibt es aktuell im 19. Deutschen Bundestag?

  • 630
  • 607
  • 709
  • Keine Ahnung – zu viele, um sie einzeln zu zählen!
© dbt/Werner Schüring

Richtig!

Leider falsch!

Momentan sitzen 709 Abgeordnete im Parlament. Das ändert sich allerdings auch innerhalb einer Wahlperiode immer mal, wenn zum Beispiel ein Abgeordneter sein Mandat aufgibt und keiner für ihn nachrückt, weil er ein Überhangmandat hatte.
Momentan sitzen 709 Abgeordnete im Parlament. Das ändert sich allerdings auch innerhalb einer Wahlperiode immer mal, wenn zum Beispiel ein Abgeordneter sein Mandat aufgibt und keiner für ihn nachrückt, weil er ein Überhangmandat hatte.
© DBT/photothek, Koehler

Wer wählt den Bundespräsidenten?

  • Der Bundesrat
  • Die Wählerschaft
  • Die Bundesversammlung
  • Der Verteidigungsausschuss
© DBT/photothek, Koehler

Richtig!

Leider falsch!

Die Bundesversammlung wird eigens für die Wahl des Bundespräsidenten einberufen.
Die Bundesversammlung wird eigens für die Wahl des Bundespräsidenten einberufen.
© Tony Haupt

Was ist die Aufgabe des Parlamentarischen Kontrollgremiums?

  • Es kontrolliert die Anwesenheit der Abgeordneten während der Sitzungswochen.
  • Es kontrolliert die Nachrichtendienste des Bundes.
  • Es überwacht die Sauberkeit und Sicherheit rund um den Plenarsaal.
  • Es ist Chef der Parlamentsarmee.
© Tony Haupt

Richtig!

Leider falsch!

Das Parlamentarische Kontrollgremium kümmert sich nicht um die Kontrolle des Parlaments, sondern um die Arbeit der drei Nachrichtendienste des Bundes: Das sind der Bundesnachrichtendienst (BND), der Militärische Abschirmdienst (MAD) und das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV).
Das Parlamentarische Kontrollgremium kümmert sich nicht um die Kontrolle des Parlaments, sondern um die Arbeit der drei Nachrichtendienste des Bundes: Das sind der Bundesnachrichtendienst (BND), der Militärische Abschirmdienst (MAD) und das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV).
© DBT/Reinhard Görner

In welchem Stadtviertel befindet sich der Deutsche Bundestag?

  • Berlin-Mitte
  • Charlottenburg
  • Prenzlauer Berg
  • Spandau
© DBT/Reinhard Görner

Richtig!

Leider falsch!

Natürlich im Parlaments- oder Regierungsviertel – und das ist ein Teil von Berlin-Mitte.
Natürlich im Parlaments- oder Regierungsviertel – und das ist ein Teil von Berlin-Mitte.
© dpa/picture alliance

Was ist KEINE Verhaltensregel für Bundestagsabgeordnete?

  • Die Ausübung ihres Mandats ist in den Mittelpunkt ihrer Tätigkeit zu stellen.
  • Sie sind verpflichtet, dem Bundestagspräsidenten sämtliche Nebentätigkeiten anzuzeigen.
  • Eine parallele Berufstätigkeit ist mit der Bundestagsarbeit nicht zu vereinbaren und daher aufzugeben.
  • Mögliche Interessenverknüpfungen und wirtschaftliche Abhängigkeiten werden offengelegt.
© dpa/picture alliance

Richtig!

Leider falsch!

Bundestagsabgeordnete dürfen weiter einen Beruf ausüben - auch wenn den meisten keine Zeit mehr dafür bleibt.
Bundestagsabgeordnete dürfen weiter einen Beruf ausüben - auch wenn den meisten keine Zeit mehr dafür bleibt.
© dpa/Lindsey Parnaby

Wer kann eine Wahl anfechten?

  • Die Partei, die Betrug im Zählverfahren vermutet.
  • Jede Partei, die unterhalb der Fünfprozenthürde liegt, kann eine erneute Stimmenauswertung fordern.
  • Alle Wahlberechtigten sowie auch die Wahlleiter in amtlicher Eigenschaft.
  • Niemand – gewählt ist gewählt, gezählt ist gezählt.
© dpa/Lindsey Parnaby

Richtig!

Leider falsch!

Alle Wahlberechtigten und auch der Wahlleiter dürfen eine Wahl anfechten.
Alle Wahlberechtigten und auch der Wahlleiter dürfen eine Wahl anfechten.
© dpa

Wie wird man Bundeskanzler?

  • Man wird von den Abgeordneten des Bundestages gewählt.
  • Man wird direkt vom Bundespräsidenten ernannt.
  • Man wird von der Bundesversammlung gewählt.
  • Man wird vom Bundestagspräsidenten ausgelost.
© dpa

Richtig!

Leider falsch!

Der Bundeskanzler wird zunächst vom Bundespräsidenten vorgeschlagen und dann vom Bundestag gewählt.
Der Bundeskanzler wird zunächst vom Bundespräsidenten vorgeschlagen und dann vom Bundestag gewählt.
© dpa

Wie viele Wahlperioden gab es bislang in der Geschichte der Bundesrepublik?

  • 10
  • 19
  • 25
  • 40
  • Schon 19 Wahlperioden hat der Bundestag erlebt. Die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag fand am 27. September 2017 statt.
© dpa

Richtig!

Leider falsch!

Schon 19 Wahlperioden hat der Bundestag erlebt. Die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag fand am 27. September 2017 statt.
© dpa/Mieke Dalle

Welche Staaten haben die UN-Kinderrechtskonvention noch nicht anerkannt?

  • Nordkorea und Russland
  • Italien und Polen
  • Die Vereinigten Staaten von Amerika (USA)
  • China und Südafrika
© dpa/Mieke Dalle

Richtig!

Leider falsch!

Erstaunlich aber wahr: Die Vereinigten Staaten von Amerika haben als einziges Land die UN-Kinderrechtskonvention noch nicht endgültig anerkannt.
Erstaunlich aber wahr: Die Vereinigten Staaten von Amerika haben als einziges Land die UN-Kinderrechtskonvention noch nicht endgültig anerkannt.
© dpa / ddr bildarchiv

In welcher Stadt hatte der Deutsche Bundestag seinen Sitz, bevor er 1999 nach Berlin umzog?

  • Straßburg
  • Landshut
  • Bonn
  • Hof
© dpa / ddr bildarchiv

Richtig!

Leider falsch!

Bis 1999 saß der Bundestag in Bonn.
Bis 1999 saß der Bundestag in Bonn.
Licht aufgegangen? © shutterstock.com/wfs-s

Geschafft!

Auswertung

Glückwunsch, das hast du sehr gut gemacht.

Glückwunsch, das hast du gut gemacht.

Naja, das hast du nicht so gut gemacht. Versuch's doch noch einmal!