Inhalt

Muhammad
Alles über das Ausland

05.08.2016 |

Muhammad, 17, hat seine Lieblingsartikel von mitmischen.de für euch zusammengestellt. Ihn interessieren besonders Auslands-Themen. Auch ihr könnt Chefredakteur werden. Schreibt eine Mail an redaktion@mitmischen.de!

Muhammad aus Baden-Württemberg möchte erst Arzt und dann Politiker werden.

Muhammad aus Baden-Württemberg möchte erst Arzt und dann Politiker werden. – © privat

Ich heiße Muhammad Taha Tariq und bin 17 Jahre alt. Ich wohne in Crailsheim in Baden-Württemberg und gehe auf das Gymnasium. Davor habe ich mit meiner Familie in Pakistan und Italien gelebt. Ich mag Politik sehr. Seit drei Jahren lebe ich in Deutschland und in Zukunft möchte ich zuerst Arzt und dann Politiker werden. Mich interessiert vor allem die Arbeit des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag, des Auswärtigen Amtes der Bundesregierung und die Themen, die mit dem Ausland in Verbindung stehen.

Meine Tipps

mitmischen.de hatte einmal einen Schwerpunkt zur schwierigen politischen Situation im Irak mit vielen Hintergründen und einem Experteninterview. Dazu gehörte auch ein Porträt der Irakerin Kaziwa mit dem Titel "Helft uns doch!". Die 28-Jährige hat übrigens schon einmal an einem Stipendiaten-Programm des Bundestages teilgenommen. Das Porträt habe ich ausgewählt, weil es die Hintergründe der Flucht dieser Familie gut erklärt.

Der Text "Im Namen der Sharia" über das streng islamische Königreich Saudi-Arabien gefällt mir, weil er darüber aufklärt, dass nicht alle Muslime ihr Leben gemäß Scharia verbringen. Das finde ich wichtig und spannend.

In diesem Artikel werden die Hintergründe der Flüchtlingskrise sehr gut zusammengefasst. Woher kommen die vielen Menschen? Wer bekommt Asyl und wieso streiten die EU-Länder. Sehr interessant!

Das wichtigste Thema für mich ist Migration. Deswegen empfehle ich den Text "Mehr Ausländer für Deutschland?", indem das Einwanderungsgesetz erklärt wird und mögliche Änderungsansätze diskutiert werden.

In dem Text "Wohin führt der Weg" geht es um Kinder, die ohne ihre Eltern auf der Flucht sind und was sie in Deutschland erwartet. Empfehlenswert!

Kommentare

 

Saiyed Mahmood Shah. aus Hessen schrieb am 04.08.2016 10:10

Alles Gute und viel erfolg

 

 

Dein Kommentar



Artikel bewerten: