Inhalt

Nico
Europa, Europa, Europa

03.12.2018 |

Nico, 22, studiert in den Niederlanden. Damit lebt er seinen europäischen Traum. Seine liebsten Artikel auf mitmischen.de drehen sich deshalb auch um die Geschichte und Zukunft der EU. Brandaktuell und immer wieder wichtig, findet er.

Nico ist leidenschaftlicher Europäer.

Nico ist leidenschaftlicher Europäer. – © privat

Mein Name ist Nico, ich bin 22 Jahre alt und studiere Biomedizin in Maastricht, in den Niederlanden. Ursprünglich komme ich aber aus Deutschland. Für mich bedeutet Europa und die Europäische Union sehr viel. Aber ich weiß, dass dieses Gefühl nicht alle teilen. Ich möchte mehr Verständnis für die europäische Idee verbreiten, deshalb habe ich auf mitmischen.de die Artikel gesammelt, die mir dazu besonders gefallen.

Meine Tipps:

Im mitmischen-Lexikon findet ihr wichtige EU-Begriffe und verständliche Erklärungen: Von der Europäischen Union über die Europäische Bürgerbeauftragte, die Europäische Bürgerinitiative bis hin zum Europäischen Parlament.

Wo geht’s hin

Der lange Weg zum Frieden, das ist die Geschichte des europäischen Kontinents. Auf die vergangenen 60 Jahre des historisch einzigartigen Projekts schaut der Bericht "Europa, wohin mit dir?" zurück und beleuchtet dabei den Erfolg von Erasmus, aber auch die vielen Krisen der EU. Außerdem stellt er die Frage, wie es nach dem Brexit weitergehen wird.

Europa in der Welt

Nach außen vertritt Europa nur selten eine Meinung. Einen Schritt weiter sind wir aber gekommen durch den Vertrag von Lissabon, dessen Ziel unter anderem gewesen ist, die europäische Außenpolitik zu stärken. Seit 2010 besitzt die EU eine Art Außenministerin, wie der Artikel "Außenministerin der EU stärken?" sehr anschaulich darstellt. Der jüngste Erfolg ist das Iran-Abkommen aus dem Jahre 2016, aus dem die USA nun ausgesteigen. Jetzt ist Europa wieder gefragt, denn ohne die EU geht nicht viel in der internationalen Friedenspolitik.

Kommentare

 
 

Dein Kommentar



Artikel bewerten: