Inhalt

Erklär-Video
Die Mehrheit zählt

07.12.2017 |

Wenn im Bundestag ein Kanzler gewählt oder ein Gesetz beschlossen werden soll, muss sich die Mehrheit der Abgeordneten dafür aussprechen. Klingt simpel, ist es aber nicht – denn Mehrheit ist nicht gleich Mehrheit.

Die vier Mehrheiten im Bundestag

© DBT

Wenn im Bundestag demnächst ein neuer Kanzler oder eine neue Kanzlerin gewählt wird, muss die Mehrheit der Abgeordneten für den entsprechenden Kandidaten oder die Kandidatin stimmen. Mehrheit heißt: mehr als die Hälfte. Die Frage ist nur: Hälfte wovon? Müssen mehr als 50 Prozent der Mitglieder des Bundestages dafür sein oder nur mehr als 50 Prozent der gerade anwesenden Mitglieder des Bundestages?

Was nach Erbsenzählerei klingt, ist im politischen Alltag eine Frage, die über die Entwicklung des ganzen Landes entscheiden kann. Deshalb erklären wir das mit den verschiedenen Mehrheiten anhand dieses Videos.

(ah)

Kommentare

 

ben solo schrieb am 21.12.2017 13:11

ein sehr gutes video, jetzt weiß ich endlich, dass in echt ritter im bundestag sind,und nicht die angie! weniger erfreut war ich über die darstellung der personen

 

 

Dein Kommentar



Artikel bewerten: