Inhalt

 
 

Geschichtsquiz: Wann war was?

15.03.2012 |

Es war einmal ... Ab sofort könnt ihr eure grauen Zellen auf eine neue Probe stellen. Eure Aufgabe beim Geschichtsordner: Politische Ereignisse in die richtige historische Reihenfolge bringen, selbstverständlich unter Zeitdruck. Wie das Ganze funktioniert und wie viele Punkte ihr wofür ergattern könnt, erfahrt ihr hier.

Ein Junge blickt grübelnd nach oben

© dpa

Die Zeit läuft!

Beginnt mit dem Ereignis, das am weitesten in der Vergangenheit liegt. Ihr habt jeweils 90 Sekunden Zeit. Aber Achtung: Je weiter ihr kommt, desto mehr Ereignisse müsst ihr sortieren.

So punktet ihr

Bei vier Ereignissen bekommt ihr jeweils einen Punkt pro richtig zugeordnetem Datum, bei fünf gibt es schon je drei Punkte. Und wenn ihr sechs Ereignisse ordnen müsst, könnt ihr jeweils fünf Punkte einheimsen. Euren Punktestand könnt ihr außerdem durch Schnelligkeit verbessern – allerdings nur, wenn ihr alle Daten richtig sortiert habt: Für jede gesparte Sekunde gewinnt ihr dann einen Bonuspunkt. Wenn ihr keine einzige Sekunde verliert, könnt ihr so insgesamt 1077 Punkte sammeln – zumindest theoretisch.

Ihr wollt euch mit anderen Usern messen? Dann tragt euch in die Bestenliste ein!

Auf die Plätze, fertig, los!

Weitere Beiträge zu: Quiz.