Inhalt

Ein kleiner Jugen sitzt auf einer Schaukel.

Kinderarmut
Früh gegensteuern

20.05.2016 | Damit Kinder und Jugendliche aus armen Verhältnissen leichter an Hilfe kommen, sollen bürokratische Hürden gesenkt und Zuschüsse erhöht werden. Diese Empfehlungen gaben Experten bei einem Fachgespräch der Kinderkommission.


Ein junger Mann in Anzug lächelt in die Kamera.

Stipendiat
Keine Angst vor Terror

23.05.2016 | Edouard Ohleyer hat Karten für das Eröffnungsspiel der Fußball-EM in Paris und freut sich darauf. Der Bundestags-Stipendiat will gern länger in Berlin bleiben, obwohl er auch für die Politiker seiner französischen Heimat einige Ideen parat hat.



Ein E-Reader im Bücherregal der Hamburger Zentralbibliothek

E-Books
Artenschutz für Bücher

E-Books

E-Books gibt es teilweise schon für wenige Cents zu kaufen. Damit ist bald Schluss. Der Bundestag hat beschlossen, dass feste Buchpreise nicht nur für klassische Bücher, sondern auch für E-Books gelten sollen. Was spricht dafür?

eine Schlange von Männern steht an.

Tunesien, Algerien, Marokko
Schneller wieder zurück

Tunesien, Algerien, Marokko

Algerien, Marokko und Tunesien sollen zu "sicheren Herkunftsstaaten" erklärt werden. Befürworter erhoffen sich schnellere Asylverfahren und weniger Antragsteller. Die Opposition kritisierte die Entscheidung.


Hand eines afrikanischen Kindes hält Kakaoschote

Kakao-Anbau
Bitterer Beigeschmack

Kakao-Anbau

Vollmilch mit Nuss, Keks oder pur: Fast alle lieben Schokolade. Wo der Kakao herkommt, warum Millionen Kinder dafür schuften müssen und was wir dagegen tun können.



Ihr auf mitmischen.de

  • UMFRAGE | 24.05.2016 | 00:44

    Striktes Drogenverbot
    Sollte das strikte Drogenverbot in Deutschland erhalten bleiben?

    •  

      92%


      Ja: Strafen schrecken ab. Alles andere würde Drogen verharmlosen.

    •  

      8%


      Nein: Solche Verbote schützen nicht, sie bevormunden.

  • UMFRAGE | 23.05.2016 | 21:10

    Pro und Contra: Bildung ist Ländersache
    Macht es Sinn, dass über Bildung größtenteils in den Bundesländern entschieden wird?

    •  

      15%


      Ja, denn was gut ist, ist umstritten. Erst im Wettbewerb der Länder zeigt sich, welche Maßnahmen erfolgreich sind.

    •  

      85%


      Nein, denn die Abschlüsse sind schwer vergleichbar. Schüler und Studenten haben Probleme, wenn sie das Bundesland wechseln.

  • UMFRAGE | 23.05.2016 | 15:21

    Pro Contra: Sanktionen bei Hartz IV?
    Wer Hartz IV bekommt, muss mit Sanktionen rechnen, wenn er oder sie etwa Termine beim Amt nicht wahrnimmt oder keine Bewerbungen schreibt. Richtig oder falsch?

    •  

      49%


      Falsch, Sanktionen erzeugen Druck und belasten Langzeitarbeitslose, die es ohnehin schwer haben, weil sie am Existenzminimum leben. Daher sollten diese "Strafen" abgeschafft werden.

    •  

      51%


      Richtig, Arbeitslose sollten es sich nicht mit Staatsknete bequem machen. Sie müssen sich bemühen, so schnell wie möglich wieder in Arbeit zu kommen.

  • UMFRAGE | 22.05.2016 | 20:16

    Pro und Contra – Gemeinsam lernen
    Stichwort Inklusion: Sollten Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung gemeinsam lernen?

    •  

      35%


      Ja, vom gemeinsamen Schulunterricht profitieren beide Seiten.

    •  

      34%


      Nein, jedes Kind sollte nach seinen Möglichkeiten gefördert werden: in der Regel- oder Förderschule.

    •  

      31%


      Unentschieden: Eltern sollten die Wahl haben, ob für ihr Kind eine gesonderte Schullaufbahn oder eine gemeinsame besser ist.

  • UMFRAGE | 22.05.2016 | 14:15

    Pro und Contra: Frauenquote
    Macht eine Frauenquote in Aufsichtsräten für euch Sinn?

    •  

      36%


      Ja, denn so sitzen endlich ein paar mehr Frauen in führenden Positionen und entscheiden mit.

    •  

      64%


      Nein! Die Unternehmen dazu zu zwingen, könnte bedeuten, dass zuerst nach "Frau" und dann erst nach Qualität geschaut wird.

  • KOMMENTAR | 22.05.2016 | 10:47

    Uni-Abschluss oder Flucht?
    Carmen
    Wirklich beeindruckend und sehr sympatisch. Firas Geschichte hat mir sehr bewegt und ist vermutlich beispielhaft für viele andere. Man kann ihm nur viel Glück wünschen, dass sein Mut zur Flucht ...

  • KOMMENTAR | 21.05.2016 | 20:14

    Uni-Abschluss oder Flucht?
    Sigrid
    Es ist toll, wieviel Du schon erreicht hast, seitdem Du hier bist. Ich wünsche Dir, dass Du Deine Vorstellungen verwirklichen kannst.

  • UMFRAGE | 18.05.2016 | 21:54

    Wie haltet ihr es mit euren Daten?
    Welche Daten gebt ihr im Internet über euch preis?

    •  

      35%


      Ich bin gar nicht oder kaum in sozialen Netzwerken unterwegs und vermeide es, Persönliches zu veröffentlichen.

    •  

      24%


      Ich habe Profile bei verschiedenen sozialen Medien. Dort kann jeder meinen vollen Namen, meinen Status oder meine Hobbys sehen.

    •  

      1%


      Ich kann gar nicht genau sagen, was wo über mich im Netz steht. Da hab ich noch nicht drüber nachgedacht.

    •  

      40%


      Ich nutze soziale Medien, aber dort können nur Freunde etwas über mich erfahren.

  • KOMMENTAR | 18.05.2016 | 19:31

    Offenes Geheimnis
    Thomas Gönner
    Eigentlich ist das ganze ja eine schöne Sache und die Zahlen sehen auch beeindruckend aus beim lesen nur wenn man das mal prozentual sieht ist es ein Witz. TTIP wäre für Europa einfach nicht ...

  • UMFRAGE | 18.05.2016 | 18:18

    Pro und Contra: Bologna-Reform
    "Bologna" - eine sinnvolle Reform?

    •  

      39%


      Auf jeden Fall! Studieren geht schneller, ist internationaler und näher an der Praxis.

    •  

      28%


      Ein guter Plan, aber an der Umsetzung hapert es noch.

    •  

      33%


      So ein Stress! Ich will Magister und Diplom zurück.

  • UMFRAGE | 18.05.2016 | 14:20

    Pro und Contra: Stirbt die Zeitung?
    Wird die gedruckte Tageszeitung in Zukunft überleben?

    •  

      48%


      Ja, es wird vielleicht weniger Tageszeitungen geben, aber auch das Buch ist bisher nicht ausgestorben.

    •  

      52%


      Nein, die gedruckte Tageszeitung wird aussterben. Ihren Inhalt wird es bald nur noch digital geben.

  • KOMMENTAR | 18.05.2016 | 10:26

    Beleidigung von Majestäten
    brigitte breckheimer
    abschaffen -sofort

  • UMFRAGE | 17.05.2016 | 12:28

    Pro und Contra: Sterbehilfe
    Wie ist eure Meinung zur Sterbehilfe: Sollte es Ärzten erlaubt sein, sterbenskranken Patienten beim Suizid zu helfen?

    •  

      58%


      Ja. Wenn es keinen Ausweg mehr gibt, sollte jedem Menschen das Recht auf einen selbstbestimmten Tod gewährt werden - mit Hilfe der Ärzte.

    •  

      42%


      Nein. Stattdessen sollte die professionelle Begleitung mit ausreichenden Schmerzmitteln beim würdigen Sterben ausgebaut werden. Todkranke könnten sich sonst unter Druck gesetzt fühlen.

  • KOMMENTAR | 16.05.2016 | 09:28

    Offenes Geheimnis
    Pascal Renner
    Ich finde Transparenz sehr wichtig in einer Demokratie.

+++ Auf einen Blick +++

  • Stipendiat | 23.05.2016 | 13:11

    Ein junger Mann in Anzug lächelt in die Kamera. Keine Angst vor Terror
    Edouard Ohleyer hat Karten für das Eröffnungsspiel der Fußball-EM in Paris und freut sich darauf. Der Bundestags-Stipendiat will gern länger in Berlin bleiben, obwohl er auch für die Politiker seiner

  • Kinderarmut | 20.05.2016 | 11:42

    Ein kleiner Jugen sitzt auf einer Schaukel. Früh gegensteuern
    Damit Kinder und Jugendliche aus armen Verhältnissen leichter an Hilfe kommen, sollen bürokratische Hürden gesenkt und Zuschüsse erhöht werden. Diese Empfehlungen gaben Experten bei einem Fachgespräch

  • Sexualstrafrecht | 20.05.2016 | 10:13

    Frauen und Männer demonstrieren. Schilder mit der Aufschrift "Slut mit lustig". Ein "Nein" muss reichen
    "Nein heißt nein" soll künftig der Grundsatz der sexuellen Selbstbestimmung lauten – darin sind sich alle Fraktionen einig. Ein Gesetzentwurf des Justizministers geht vielen allerdings noch nicht weit

  • Professor für Strafrecht | 20.05.2016 | 10:13

    Ein Mann mit grüner Krawatte schaut in die Kamera. "Täter schneller anklagen"
    Er beschäftigt sich mit "sex and crime": Joachim Renzikowski erklärt, wie das Sexualstrafrecht funktioniert, welche Konsequenzen die geplante Reform für Opfer und Täter hätte und was es mit dem

  • Hilfetelefon | 20.05.2016 | 10:13

    Eine Frau im Schatten hält ein Telefon. "Erstmal Mut machen"
    War es meine Schuld? Wie kann ich mich schützen? Und: Wer kann helfen? — Frauen, die sexualisierte oder häusliche Gewalt erfahren haben, können sich mit ihren Fragen anonym an ein Hilfetelefon wenden.

  • Kultur | 19.05.2016 | 00:00

    Drei Kinder basteln in einem Wald ein Baumhaus. Experten sagen: Mehr davon!
    Theater, Zeichenkurse, Kulturzentren: Auf dem Land gibt es zu wenige kulturelle Angebote für Jugendliche. Darin waren sich Experten und Abgeordnete im Bundestag einig. Sie hatten viele Ideen, wie sich

  • Tunesien, Algerien, Marokko | 18.05.2016 | 10:38

    eine Schlange von Männern steht an. Schneller wieder zurück
    Algerien, Marokko und Tunesien sollen zu "sicheren Herkunftsstaaten" erklärt werden – das hat der Bundestag beschlossen. Befürworter erhoffen sich schnellere Asylverfahren und weniger Antragsteller.

  • Tunesierin | 18.05.2016 | 10:38

    Die IPS-Stipendiatin Houriya Ben Ali aus Tunesien wünscht sich eine Stelle in einer politischen Führungsposition. "Ein Job ist eine Fata Morgana"
    Houriya (26) macht gerade ein Praktikum im Deutschen Bundestag und weiß, wie ihre Freunde in Tunesien um Job und Ausbildung kämpfen. Viele wollen nach Europa.

  • Maghreb-Staaten | 18.05.2016 | 10:38

    Um diese Länder geht es

  • 18.05.2016 | 09:17

    Junge Menschen unterschiedlicher Nationen tanzen. Internationales Parlaments-Stipendium
    Egal ob Europäer, Asiate oder Araber – junge Leute aus vielen Ländern der Welt können im deutschen Parlament mitarbeiten. Das "Internationale Parlaments-Stipendium" macht's möglich.

  • Freiwilligenarbeit | 18.05.2016 | 00:00

    Drei junge Menschen sitzen am Tisch und stoßen an. Weniger Zeit, mehr Ehrenamt
    Erwerbstätige engagieren sich lieber freiwillig als Arbeitslose und jüngere eher als ältere Menschen. Das zeigt eine Umfrage, die dem Ausschuss "Bürgerschaftliches Engagement" vorgestellt wurde.

  • Flüchtlingskrise | 17.05.2016 | 09:17

    Eine Flüchtlingsfamilie aus der Westsahara sitzt auf dem Boden in Mauretanien. Fluchtursachen bekämpfen
    Die Krisenregionen brauchen Unterstützung, wenn die Fluchtursachen bekämpft werden sollen. Wo der Schlüssel der Lösung liegt, darin waren sich die Fraktionen im Bundestag nicht einig.

  • Affäre Böhmermann | 13.05.2016 | 10:00

    TV-Moderator Jan Böhmermann Beleidigung von Majestäten
    Jan Böhmermann ist wieder da. Im Plenum wurde jetzt über den Paragrafen diskutiert, der zu seinem "Urlaub" führte. Ob er abgeschafft werden soll, darüber sind sich die Fraktionen keineswegs einig.

  • Umfrage | 13.05.2016 | 09:21

    Blättern oder Wischen?

  • E-Books | 13.05.2016 | 09:21

    Ein E-Reader im Bücherregal der Hamburger Zentralbibliothek Artenschutz für Bücher
    E-Books gibt es teilweise schon für wenige Cents zu kaufen. Damit ist bald Schluss. Der Bundestag hat beschlossen, dass feste Buchpreise nicht nur für klassische Bücher, sondern auch für E-Books