Inhalt

Ein zusammengeschnittenes Foto: Links eine junge Frau mit kurzen, dunklen Haaren, in der Mitte eine junger Mann in Anzug und rechts eine junge Frau mit langen, hellen Haaren.

Erstes Jahr im Parlament
Saure Milch im Kühlschrank

21.11.2014 | Sie duzen sich, lachen viel und frotzeln ein bisschen. Junge Parlamentarier ziehen nach einem Jahr im Bundestag Bilanz. Ein Gespräch über Ratzfatz-Reaktionen, Mut zur eigenen Meinung und Korken im Mund.



Man sieht eine große Menge Menschen, die um und auf der Mauer am Brandenburger Tor steht.

25 Jahre Einheit
Vom Reformfall zum Mauerfall

In blauen, aufeinander gestapelten Boxen sind unterschiedliche Pillen, Tütchen und andere Stoffe zu sehen.

Drogenpolitik
Reizthema Rausch

Drogenpolitik

Die Oppositionsfraktionen haben das Thema Drogen im Bundestag neu entfacht. Verbote, Aufklärung, Prävention – wir fassen zusammen, worum es dabei geht und befragen eine Expertin. Und wie findet ihr die aktuelle Drogenpolitik?


Familie in bunten Ponchos, die dem Betrachter den Rücken zuwendet.

Familien in Deutschland
Sie nerven und sie lieben sich

Familien in Deutschland

Die klassische Familie besteht aus Mutter, Vater und Kind(er). Patchwork ist anders: Familie ist heute bunt wie nie.

Das Bild zeigt eine Raumsonde, die auf einem Kometen landet.

Raumfahrt
Hallo Weltall, wer da?

Raumfahrt

"Philae" ist auf "Tschuri" gelandet und wird uns nun von dort berichten. Ihr versteht nur Bahnhof? Wir geben euch einen Überblick zum Thema Raumfahrt und haben mit einem jungen und einem älteren Experten gesprochen.

Man sieht aus der Vogelperspektive einen Radfahrer auf der Straße mit Helm.

Helmpflicht
Jedem Kopf sein Deckel

Helmpflicht

Soll der Staat uns vorschreiben, dass alle beim Radfahren einen Helm tragen müssen? Darüber konntet ihr letzte Woche mit Abgeordneten chatten. Und wir haben ein paar Modelle rausgesucht.


Ihr auf mitmischen.de

  • UMFRAGE | 23.11.2014 | 00:44

    Pro und Contra: Cannabis für alle
    Soll Cannabis legalisiert werden?

    • Bloß nicht!

      17%

    • Ja, und zwar uneingeschränkt!

      83%

  • UMFRAGE | 23.11.2014 | 00:43

    Striktes Drogenverbot
    Sollte das strikte Drogenverbot in Deutschland erhalten bleiben?

    • Ja: Strafen schrecken ab. Alles andere würde Drogen verharmlosen.

      9%

    • Nein: Solche Verbote schützen nicht, sie bevormunden.

      91%

  • UMFRAGE | 21.11.2014 | 17:49

    Pro und Contra: Sterbehilfe
    Wie ist eure Meinung zur Sterbehilfe: Sollte es Ärzten erlaubt sein, sterbenskranken Patienten beim Suizid zu helfen?

    • Ja. Wenn es keinen Ausweg mehr gibt, sollte jedem Menschen das Recht auf einen selbstbestimmten Tod gewährt werden - mit Hilfe der Ärzte.

      71%

    • Nein. Stattdessen sollte die professionelle Begleitung mit ausreichenden Schmerzmitteln beim würdigen Sterben ausgebaut werden. Todkranke könnten sich sonst unter Druck gesetzt fühlen.

      29%

  • UMFRAGE | 21.11.2014 | 16:25

    Pro und Contra: Wahlpflicht
    Sollte eine allgemeine Wahlpflicht in Deutschland eingeführt werden?

    • Ist mir egal, ich gehe aus Prinzip nicht wählen.

      5%

    • Ja, jeder hat die Pflicht Wählen zu gehen und die Demokratie zu schützen.

      43%

    • Nein, ich möchte selber entscheiden dürfen, ob ich wählen gehe.

      52%

  • KOMMENTAR | 21.11.2014 | 15:49

    Ukraine: Was ist da los?
    minipinguin
    Für einen groben Überblick nicht schlecht. Als ich aber den Satz mit der Erpressung gelesen hab dasS hat mich wirklich wütend gemacht. Als ob die Eu und die USa keinen Druck ausgeübt hätten, soviel ...

  • UMFRAGE | 21.11.2014 | 14:44

    Pro und Contra: Frauenquote
    Macht eine Frauenquote in Aufsichtsräten für euch Sinn?

    • Ja, denn so sitzen endlich ein paar mehr Frauen in führenden Positionen und entscheiden mit.

      48%

    • Nein! Die Unternehmen dazu zu zwingen, könnte bedeuten, dass zuerst nach "Frau" und dann erst nach Qualität geschaut wird.

      52%

  • KOMMENTAR | 21.11.2014 | 10:29

    Pro und Contra: Cannabis für alle
    Daniel
    ich finde es gut !

  • KOMMENTAR | 21.11.2014 | 10:29

    Die Gesetzgebung
    Grebeda
    Dennis ist ein Emprio

  • KOMMENTAR | 21.11.2014 | 10:28

    Die Gesetzgebung
    Lars
    Hallo Justin

  • KOMMENTAR | 21.11.2014 | 10:27

    Die Gesetzgebung
    Grebeda
    Ich bin Justin

  • KOMMENTAR | 21.11.2014 | 09:33

    Die Gesetzgebung
    zorn
    Ich bin Dennis zorn

  • KOMMENTAR | 20.11.2014 | 23:25

    Künstler mit Plan B und C
    Margret Zwinzscher
    Diese Lebenseinstellung gefällt mir.

  • KOMMENTAR | 20.11.2014 | 16:58

    Striktes Drogenverbot
    Matthias A.
    Ein kurzer Blick in die Geschichte reicht um zu erkennen, dass Verbote von Rauschmitteln nicht nur den Konsum nicht bekämpfen können, sogar darüber hinaus die Hauptgeschäftsgrundlage für kriminelle ...

  • KOMMENTAR | 20.11.2014 | 15:43

    Reizthema Rausch
    hans
    geil

+++ Auf einen Blick +++

  • USA-Blogger | 21.11.2014 | 15:41

    Michelle, 16, Casco
    Michelle verbringt als Stipendiatin des Bundestages ein Jahr in den Staaten. Gastfamilie und - hund hat sie bereits kennengelernt.

  • Meinungen | 21.11.2014 | 11:41

    Ein Mädchen mit braunem Zopf und ein junge mit blonden Haaren lächeln in die Kamera. Pro und Contra: Sterbehilfe
    Die Aussicht auf einen selbstbestimmten Abgang statt starker Schmerzen findet Morena beruhigend. Henric findet: Sterbehilfe darf nicht zur Selbstverständlichkeit werden. Was ist eure Meinung?

  • Mediziner | 21.11.2014 | 11:40

    Ein Mann mit grauen Locken und Brille beugt sich im Gespräch über einen Tisch. "Jugendliche sterben oft wütend"
    Boris Zernikow lindert seit über 20 Jahren die Schmerzen von Kindern und Jugendlichen, die nicht mehr lange zu leben haben. Wie viele seiner Patienten haben ihn schon darum gebeten sterben zu dürfen?

  • Sterbehilfe | 21.11.2014 | 11:40

    Zwei Hände halten zwei gefaltete Hände auf einem Krankenbett. Wem gehört der Tod?
    Das Thema spaltet Politik und Gesellschaft: Soll der Mensch mit fremder Hilfe sein Leben beenden können, etwa wenn er schwer krank ist? Über diese heikle Frage zerbrechen sich gerade die Abgeordneten

  • Erstes Jahr im Parlament | 21.11.2014 | 11:39

    Ein zusammengeschnittenes Foto: Links eine junge Frau mit kurzen, dunklen Haaren, in der Mitte eine junger Mann in Anzug und rechts eine junge Frau mit langen, hellen Haaren. Saure Milch im Kühlschrank
    Sie duzen sich, lachen viel und frotzeln ein bisschen. Junge Parlamentarier ziehen nach einem Jahr im Bundestag Bilanz. Ein Gespräch über Ratzfatz-Reaktionen, Mut zur eigenen Meinung und Korken im Mund.

  • 21.11.2014 | 00:00

    Zwei Hände halten zwei gefaltete Hände auf einem Krankenbett.
    Das Thema spaltet Politik und Gesellschaft: Soll der Mensch mit fremder Hilfe sein Leben beenden können, etwa wenn er schwer krank ist? Über diese heikle Frage zerbrechen sich gerade die Abgeordneten den Kopf.

  • Streitgespräch | 20.11.2014 | 09:12

    Eine Frau mit Blazer und blonden Haaren steht neben einem Mann mit grauen Locken und Brille vor einer Leinwand. Beide lächeln in die Kamera. Kein Interesse am Parlament?
    Sein Buch "Das hohe Haus" ist ein Bestseller. Ein Jahr lang hatte Roger Willemsen jede Debatte im Plenum verfolgt und fragt jetzt: nehmen die Abgeordneten wichtig, was sie tun? Sein Gegenpart: die CDU-Politikerin Julia Klöckner.

  • UNTER VIER AUGEN | 19.11.2014 | 00:00

    Ein Mann mit Anzug und hellblauer Krawatte sitzt vor einer braunen Wand. Kaltes Bier, Priester...
    Ein kaltes Bier hat Christian Hirte (CDU/CSU) immer im Kühlschrank. Bei welcher Musik er um Mitternacht lauter dreht und welches Hintergrundfoto sein Handy zeigt, verrät er im Kurzinterview.

  • Sterbehilfe | 18.11.2014 | 09:27

    Eine jüngere hand hält eine ältere auf einem Krankenbett. Wann ist Schluss?
    Es sei das vermutlich anspruchsvollste Gesetzgebungsprojekt dieser Wahlperiode, sagte Bundestagspräsident Lammert (CDU/CSU) bei der Debatte zur Sterbehilfe. Vier Stunden lang äußerten Abgeordnete ihre Haltung.

  • Pro und Contra | 18.11.2014 | 09:24

    Links ist ein Junge in grauem Pullover und mit Brille, rechts ist ein Mädchen mit schwarzem Pullover und hellen Haaren zu sehen. Striktes Drogenverbot
    Soll die Drogenpolitik in Deutschland so strikt bleiben? Darüber wird derzeit im Parlament diskutiert. Jan ist dafür, Katrin hat ein paar Argument, die dagegen sprechen.

  • Sucht-Expertin | 18.11.2014 | 09:24

    Kerstin Jüngling, eine Frau mit kurzen, blonden Locken. "Ich mach' mir Sorgen um Dich!"
    Was tun, wenn einem im Club Drogen angeboten werden? Kerstin Jüngling, Expertin für Suchtprävention, will Jugendliche fit machen für solche Situationen.

  • Hintergrund | 18.11.2014 | 09:24

    In blauen, aufeinander gestapelten Boxen sind unterschiedliche Pillen, Tütchen und andere Stoffe zu sehen. Reizthema Rausch
    Verbote und Strafen, so sieht in Deutschland Drogenpolitik aus. Was aber ist mit Prävention und Aufklärung? Die Oppositionsparteien haben das Thema auf die Tagesordnung des Bundestages gebracht. Um was es geht und was Experten sagen.

  • Planspiel | 17.11.2014 | 11:03

    Rudolf-Steiner-Schule Berlin, 12. Klasse Parlamentarische Demokratie erfahren
    Politikbegeisterte aufgepasst! Wenn ihr die zehnte oder eine höhere Klasse besucht, könnt ihr beim Planspiel zur Parlamentarischen Demokratie mitmachen und in die Rolle eines Abgeordneten schlüpfen.

  • Sexualstrafrecht | 17.11.2014 | 00:00

    In einem Auge spiegelt sich in nackter Junge. Entschärfte Verschärfung
    Grooming, Mobbing, Posing – der Bundestag hat das Sexualstrafrecht verschärft. Bilder von Nackedeis fürs Familienalbum sind aber weiterhin okay.

  • Experte der CDU/CSU | 14.11.2014 | 12:45

    Ein älterer Mann sitzt im Anzug gestikulierend auf dem Sofa, im Vordergrund ist die Interviewerin angeschnitten. "Eine Reise zum Mars wäre schön"
    Er ist 56 Jahre älter als sie. Luise hat den Forschungsexperten Prof. Dr. Heinz Riesenhuber (CDU/CSU) getroffen. Ein Gespräch über Roboter im Weltraum und mehr Spaciges.