USA-Stipendiatin

Kathi, 15, Colorado

07.08.2019 – Der Abschied von Freunden und Familie fällt schwerer als gedacht. Zum Glück ist die Vorfreude auf Denver noch größer.

August 2019: Denver, here I come!

Hallo, ich heiße Kathi und bin 15 Jahre alt. Noch wohne ich in Rheinland-Pfalz, wo ich ein Gymnasium besucht habe. Aber in nunmehr 4 Wochen trete ich mein Auslandsjahr an. Ich werde 10 Monate in Denver in Colorado leben. Diese riesige Chance habe ich durch das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP) bekommen, ein Stipendium des Deutschen Bundestages.

Eine Woche England, ein Jahr USA 

Reisen hat mir schon immer sehr gut gefallen und nachdem ich einen einwöchigen England-Austausch absolviert hatte, war mir klar, dass ich gerne einmal länger im Ausland leben und lernen möchte. Die USA zu entdecken, war dabei ein großer Wunsch von mir.

Durch eine ehemalige Stipendiatin wurde ich auf das PPP aufmerksam und habe mich im Mai 2018 beworben. Mehr als ein Jahr später stand dann auch meine Gastfamilie, mit der ich nun in regelmäßigem Kontakt stehe, fest. In wenigen Wochen werde ich Deutschland verlassen. Bei dem Gedanken verspüre ich nicht ausschließlich Vorfreude. Natürlich kann ich es kaum erwarten, meine Familie kennenzulernen, Denver zu entdecken und eine Highschool zu besuchen. Aber meine Familie, meine Freunde und meine Heimat hinter mir zu lassen, macht mich doch trauriger als erwartet. 

Dennoch überwiegt das Positive und ich kann es kaum erwarten, meine Reise anzutreten.

Das ist das PPP
So funktioniert die Bewerbung
Kommentare