Lexikon
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ#

Opposition

Dagegen! So könnte man mit einem Wort zusammenfassen, wie die Opposition im Bundestag oft wirkt. Eigentlich klar, denn die Opposition besteht aus den Fraktionen, die gerade nicht die Regierung stützen. Und die haben eigene Vorstellungen, wie zu regieren ist. Tatsächlich übernimmt die Opposition wichtige Aufgaben in einer parlamentarischen Demokratie.

Das Wort Opposition kommt vom Lateinischen "opponere", das "sich entgegenstellen" und "dagegensetzen“ bedeutet. Im Parlament besteht die Opposition aus jenen Fraktionen, die die Minderheit gegen die Fraktionen der Regierungsmehrheit bilden.

Die Opposition ist ein wesentlicher Bestandteil der Demokratie, denn sie kritisiert und kontrolliert die Regierung sowie die Regierungsmehrheit im Parlament. Außerdem entwickelt sie politische Alternativen und vertritt die Interessen der zur politischen Minderheit gehörenden Bevölkerungsteile.

In der 19. Legislaturperiode bilden die AfD, die FDP, Bündnis90/Die Grünen und Die Linke die Opposition – CDU/CSU und SPD stellen die Regierungsmehrheit.

Kommentare