Sommerpause

Sommer im Parlamentsviertel

11.07.2022 – Jetzt wird es langsam ruhig im Deutschen Bundestag: Die letzte Sitzungswoche ist vorbei, das Parlament startet in die Sommerpause. mitmischen.de dagegen pausiert nicht. Und auch den Bundestag kann man im Sommer durchgängig besuchen.
Fahrradfahrerin vor dem Bundestag
Berlin ist immer eine Reise wert. Und den Bundestag kann man dort auch in der Sommerpause besuchen. © shutterstock.com/canadastock

Die Sommerferien sind in den ersten Bundesländern schon gestartet. Und auch Studentinnen und Studenten haben bald keine Vorlesungen mehr. Zeit für Urlaub und Entspannung.

Vergangenen Freitag beendeten auch die Abgeordneten des Deutschen Bundestages ihre letzte Sitzungswoche vor dem Sommer. Weiter geht es für sie erst am 5. September – bis dahin ist erst einmal parlamentarische Sommerpause.

Was ist die parlamentarische Sommerpause?

Sie dauert in der Regel gute zwei Monate – umfasst also Juli und August. In dieser Zeit finden im Deutschen Bundestag keine Sitzungen statt. Und was machen die Abgeordneten während der Sommerpause? Natürlich nutzen auch sie die Zeit, um einmal Urlaub zu machen und abzuschalten.

Aber nicht nur: Die Abgeordneten arbeiten in der Sommerpause auch, hauptsächlich in ihren Wahlkreisen. Dort halten sie Kontakt zu den Bürgerinnen und Bürgern, sprechen mit ihnen über Politik, nehmen Termine vor Ort wahr und bereisen dabei in der Regel ihre gesamte Heimatregion.

Zu den Sprechstunden der Abgeordenten kann übrigens jeder gehen. Falls Du wissen möchtest, welche Politikerinnen und Politiker für Deine Region zuständig sind, dann klicke hier.

Die Abgeordneten wissen in der Regel bereits jetzt, was nach der Sommerpause ansteht. Daher bereiten sie sich auch schon inhaltlich auf Themen und Gesetzentwürfe für den Herbst vor.

Und wenn was Wichtiges passiert?

Und was, wenn in dieser Zeit etwas Wichtiges passiert und der Bundestag dringend zusammenkommen muss? Das Grundgesetz hat hier vorgesorgt, und zwar in Artikel 39 Absatz 3. Unter besonderen Umständen sind Unterbrechungen der parlamentarischen Pause möglich – dann kann die Bundestagspräsidentin sogenannte Sondersitzungen einberufen. Wenn ein Drittel der Parlamentarier, der Bundespräsident oder der Bundeskanzler es verlangen, muss er das sogar.

Sommer im Parlamentsviertel

Auch wenn die Abgeordneten den Sommer über nicht in Berlin sind, hat das Parlamentsviertel Besuchern einiges zu bieten:

Die Kuppel des Reichstagsgebäudes ist weiterhin täglich geöffnet. Ausnahme: Vom 25. bis 29. Juli finden Reinigungs- und Wartungsarbeiten statt, da bleibt die Kuppel geschlossen.

Für den Kuppel-Besuch gibt es übrigens Audio-Guides, mit denen man jede Menge Wissenswertes über das Reichstagsgebäude und seine Umgebung, den Deutschen Bundestag, die parlamentarische Arbeit und die Sehenswürdigkeiten Berlins erfährt – auf Wunsch in verschiedenen Sprachen, in „Leichter Sprache“ und auch extra für blinde und gehörlose Besucher.

Auch Führungen durch das Reichstagsgebäude finden im Sommer täglich statt: allgemeine Führungen ebenso wie spezielle Kunst- und Architekturführungen.

Ein besonderes Erlebnis im Sommer ist die kostenlose abendliche Licht-Bild-Projektion „Dem deutschen Volke – Eine parlamentarische Spurensuche. Vom Reichstag zum Bundestag“ am Marie-Elisabeth-Lüders-Haus.

Noch bis 11. September kann man sich die Kunstausstellung „Sight.Seeing Bundestag“ anschauen. Die Künstlerin Marion Eichmann hat dafür den Alltag im Parlament beobachtet. Hier geht es zur Online-Anmeldung.

Wer für seinen Berlin-Besuch einen Abstecher zum Deutschen Dom auf dem Gendarmenmarkt geplant hat, findet auch hier eine Bundestagsausstellung: „Wege – Irrwege – Umwege. Die Entwicklung der parlamentarischen Demokratie in Deutschland“. Sie ist von Dienstag bis Sonntag jeweils von 10 bis 19 Uhr bei freiem Eintritt geöffnet.

Sommer auf mitmischen.de

Hier auf mitmischen.de machen wir keine Pause. Schließlich ist in den vergangenen Sitzungswochen noch so viel passiert, dass wir euch weiterhin mit ausreichend News auf dem Laufenden halten können. Es wird auch wie gewohnt weiter jede Woche ein neues Top-Thema geben. Unter anderem besuchen mitmischen.de-Autorinnen und -Autoren in allen Ecken Deutschlands Abgeordnete in ihren Wahlkreisen und berichten in Wahlkreis-Reportagen darüber.  

Außerdem setzen wir unsere Serie „Zahl des Tages“ mit neuen spannenden Fakten fort und stellen in der „Auslandsserie“ einige der vielen Parlamentariergruppen im Bundestag vor: Wie funktioniert Parlamentarismus in Mexiko? Welche Themen beschäftigen die Abgeordneten aus Deutschland und der Türkei, wenn sie zusammenkommen? Und welche Reisetipps haben die Vorsitzenden der Parlamentariergruppen?

Die mitmischen-Redaktion wünscht euch einen schönen Sommer. Wir freuen uns, wenn ihr ab und zu vorbeiklickt.

(jk)

Kommentare